#StopAsianHate : Boygroup BTS stellt sich gegen Rassismus

von 30. März 2021, 08:26 Uhr

svz+ Logo
Die südkoreanische Boyband BTS bezieht klar Stellung.
Die südkoreanische Boyband BTS bezieht klar Stellung.

Ausgrenzung, Diskriminierung, Hass - der alltägliche Rassismus gegen Asiaten ist zuletzt stark ins Bewusstsein der Öffentlichkeit getreten. BTS finden hier eine klare Stimme.

Berlin | Die erfolgreiche südkoreanische Boyband BTS hat sich offen gegen Rassismus gegenüber asiatischstämmigen Menschen ausgesprochen. „Was gerade geschieht, ist nicht von unserer Identität als Asiaten zu trennen“, schreibt die Band in einem Beitrag auf Twitter, den sie auf Koreanisch und Englisch veröffentlichte. Damit beziehen sie sich offensichtlich au...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite