zur Navigation springen

Auf der Suche nach dem Vater : «Bigfoot Junior»: Rasanter Familienfilm

vom

Außenseiter Adam hat bei den Halbstarken an seiner Schule einen schweren Stand. Bei dem Kino-Zuschauer macht ihn sein tollpatschiges Verhalten jedoch umso symphytischer. Als er sich auf die Suche nach seinem Vater, Bigfoot, macht, wünscht man ihm alles Glück der Welt.

svz.de von
erstellt am 12.Aug.2017 | 16:34 Uhr

Eines Tages kommt Adam, ein Außenseiter und tollpatschiger Teenager, in den Besitz eines Briefes seines Vaters, den er lange schon für tot hält. Kurz entschlossen macht er sich auf die Suche nach seinem Vater.

Das führt ihn in tiefe Wälder und dabei stößt er auf ein lange gehütetes Geheimnis: Adam ist der Sohn von Bigfoot. Doch er ist nicht allein, denn auch ein gemeiner Pharma-Unternehmer ist hinter dem Zottel-Monster her.

Der belgische Animationsfilm von Ben Stassen und Jeremie Degruson nimmt die Zuschauer mit auf eine wilde und anrührende Reise. «Bigfoot Junior» besticht mit überwältigenden Bildern und niedlichen Charakteren.

Bigfoot Junior, Belgien 2017, 91 Min, FSK o.A., von Ben Stassen und Jeremie Degruson, mit den Stimmen von Lukas Rieger, Tom Beck ua.

Bigfoot Junior

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen