Eurovision-Song-Contest : Alle Spots auf Rotterdam: ESC-Finale am Abend

von 22. Mai 2021, 18:41 Uhr

svz+ Logo
Die Moderatoren Edsilia Rombley (l-r), Chantal Janzen, Jan Smit und Nikkie de Jager moderieren die erste Generalprobe für das große Finale des 65. Eurovision Song Contest.
Die Moderatoren Edsilia Rombley (l-r), Chantal Janzen, Jan Smit und Nikkie de Jager moderieren die erste Generalprobe für das große Finale des 65. Eurovision Song Contest.

2020 wurde der Eurovision Song Contest wegen Corona abgesagt. Aber nun ist es soweit. Alles ist dabei, was man von einem ESC erwarten darf: Glitzer, Glamour und große Gefühle. Doch wer gewinnt?

Rotterdam | Nach der Corona-Zwangspause im vergangenen Jahr sind nun die Spotlights auf Rotterdam gerichtet. Der Countdown läuft für das größte TV-Musikspektakel der Welt: Beim Finale des 65. Eurovision Song Contest treten am Samstagabend Interpreten aus 26 Ländern auf - ab 21.00 Uhr in der Ahoy-Halle vor rund 3500 Fans. An den Bildschirmen werden bis zu 200 M...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite