Neo Folk : Aaron Dessner bastelt Ben Howard einen frischeren Sound

von 29. März 2021, 06:01 Uhr

svz+ Logo
Ben Howard greift auf den Taylor-Swift-Produzenten Aaron Dessner zurück.
Ben Howard greift auf den Taylor-Swift-Produzenten Aaron Dessner zurück.

Wenn Aaron Dessner als Produzent etwas anfasst, wird es zu Gold: Was für Taylor Swift hundertprozentig gilt, trifft beim neuen Album des Briten Ben Howard zumindest teilweise zu.

Berlin | Als Singer-Songwriter mit einem Nummer-eins-Album in der britischen Heimat ist Ben Howard schon für sich genommen eine interessante Musiker-Persönlichkeit. Besondere Aufmerksamkeit erfährt sein viertes Album nun durch den Beipackzettel, die sogenannten Credits. Vor allem der Name des Produzenten von „Collections From The Whiteout“ elektrisiert: Aaron ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite