Comeback des Kinos : „A Quiet Place 2“ spielt in den USA Millionen ein

von 31. Mai 2021, 09:39 Uhr

svz+ Logo
Leise sein: Eine Szene aus „A Quiet Place 2“.
Leise sein: Eine Szene aus „A Quiet Place 2“.

Die Corona-Pandemie hat der Filmbranche und vor allem den Kinobetreibern schwer zugesetzt. Alle hoffen, dass es bald wieder aufwärts geht. Ein Filmstart setzt nun neue Maßstäbe.

New York | Nach einem katastrophalen Jahr für Amerikas Filmbranche ist der post-apokalyptische Thriller „A Quiet Place 2“ überraschend gut in den Kinos gestartet. Der Blockbuster mit Emily Blunt spielte in den USA am Wochenende 48 Millionen Dollar ein, wie das renommierte Branchenportal „Box Office Mojo“ berichtete. Ein Rekord in der Pandemie und nah an der S...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite