Dokumentarfilm : Wie wäre die Welt mit mehr Herr Bachmanns?

von 13. September 2021, 16:06 Uhr

svz+ Logo
Dieter Bachmann und die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6 B.
Dieter Bachmann und die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6 B.

Für ihren Dokumentarfilm hat Regisseurin Maria Speth über längere Zeit eine Schulklasse begleitet. Wer den Film schaut, bekommt eine Idee, woran es im Schulsystem mitunter mangelt.

Berlin | Wer an die eigene Schulzeit zurückdenkt, dürfte noch seine Klassenlehrer im Kopf haben. Oder andere Pädagogen, die einem entweder das Leben schwer gemacht oder einen gefördert haben. Der Dokumentarfilm „Herr Bachmann und seine Klasse“, der nach der Berlinale nun ins Kino kommt, erzählt von dieser besonderen Beziehung. Und er lässt einen am Ende man...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite