Spaniens "Hochzeit des Jahres" : Fußballstar Sergio Ramos ist unter der Haube – Viele Promigäste

Real Madrids Verteidiger Sergio Ramos und seine frisch Angetraute Pilar Rubio verlassen strahlend die Kathedrale von Sevilla.
Real Madrids Verteidiger Sergio Ramos und seine frisch Angetraute Pilar Rubio verlassen strahlend die Kathedrale von Sevilla.

Hunderte Schaulustige bejubelten in Sevilla das Hochzeitspaar. Die Braut setzte bewusst auf Extravaganz.

svz.de von
15. Juni 2019, 20:36 Uhr

Sevilla | Der spanische Fußball-Star Sergio Ramos von Real Madrid hat seine langjährige Lebenspartnerin Pilar Rubio geheiratet. Der 33-jährige Clubkollege des deutschen Nationalspielers Toni Kroos und die acht Jahre ältere TV-Moderatorin und Schauspielerin gaben sich am Samstag in der Kathedrale von Sevilla im Süden Spaniens das Ja-Wort.

Unter den Gästen waren sehr viele Prominente, darunter der britische Fußball-Star David Beckham und Ehefrau Victoria, die von den Hunderten Schaulustigen bei ihrer Ankunft bejubelt wurden. Medienvertreter und TV-Kameras mussten draußen bleiben, so dass es zunächst keine Bilder von der kirchlichen Zeremonie gab.

"Ich will keine normale Braut sein"

Nach der Trauung, die von spanischen Medien als "Hochzeit des Jahres" bezeichnet wurde, posierten die frischgebackenen Eheleute vor der Kathedrale für die zahlreich erschienenen Fotografen. Sie küssten sich zwei Mal, winkten und warfen Küsschen in die jubelnde Menge.

Die Braut trug ein glitzerndes Hochzeitskleid und zur Überraschung aller einen Strauß schwarzer Blumen. "Ich will keine normale Braut sein", hatte sie vorher gesagt.

Strahlend verlässt das Paar die Kirche. Foto: AFP/CRISTINA QUICLER
Strahlend verlässt das Paar die Kirche. Foto: AFP/CRISTINA QUICLER

Zur kirchlichen Trauung und zur anschließenden Privat-Party auf einer andalusischen Finca wurden nach Medienberichten 400 bis 500 Gäste eingeladen, darunter das gesamte Real-Team, zahlreiche weitere Berufskollegen von Ramos sowie Politiker, Stierkämpfer und Stars der spanischen Musikszene.

Real Madrids Mittelfeldspieler Luka Modric (von links) mit seiner Frau Vanja Bosnic, der frühere Real-Madrid-Spieler David mit seiner Frau Viktoria Beckham und der brasilianische Ex-Nationalspieler Roberto Carlos mit seiner Frau Mariana Luccon. Fotos: AFP/Cristina Quiqler
Real Madrids Mittelfeldspieler Luka Modric (von links) mit seiner Frau Vanja Bosnic, der frühere Real-Madrid-Spieler David mit seiner Frau Viktoria Beckham und der brasilianische Ex-Nationalspieler Roberto Carlos mit seiner Frau Mariana Luccon. Fotos: AFP/Cristina Quiqler
Spaniens Stürmer Alvaro Morata (von links) mit seiner Frau Alice Campello, der brasilianische Fußballspieler Julio Baptista mit seiner Frau Silvia Nistal Calvo und Real Betis‘ Mittelfeldspieler Joaquin mit seiner Frau Susan Sabol. Fotos. AFP/Cristina Quiqler
Spaniens Stürmer Alvaro Morata (von links) mit seiner Frau Alice Campello, der brasilianische Fußballspieler Julio Baptista mit seiner Frau Silvia Nistal Calvo und Real Betis‘ Mittelfeldspieler Joaquin mit seiner Frau Susan Sabol. Fotos. AFP/Cristina Quiqler

Viele Medienberichte, wonach auf der Party unter anderem auch die australische Hard-Rock-Band AC/DC auftreten sollte, hatte das Brautpaar bis Samstagabend weder bestätigt noch dementiert.

Eltern von drei Söhnen

Ramos und Rubio sind seit knapp sieben Jahren ein Paar. Sie haben drei gemeinsame Söhne.

Ramos ist Kapitän von Real und auch der spanischen Nationalmannschaft. Mit dem Verein gewann der Abwehrmann unter anderem vier Mal die Champions League, mit "La Roja" wurde er 2010 Weltmeister. Seine künftige Ehefrau ist eine der bekanntesten TV-Persönlichkeiten Spaniens.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen