Grimme-Preisträger 2020 : Schwule Bachelors im TV: "Prince Charming" wechselt zu Vox

Der schwule 'Bachelor': Nicolas Puschmann war der 'Prince Charming' der ersten acht Folgen.
Der schwule "Bachelor": Nicolas Puschmann war der "Prince Charming" der ersten acht Folgen.

Die erste bei TVnow gestreamte Staffel erfreute Fans und Kritiker. Demnächst soll die Datingshow ins lineare Fernsehen.

von
06. März 2020, 14:46 Uhr

Köln | Die jüngst mit dem Grimme-Preis ausgezeichnete schwule Datingshow "Prince Charming" soll bald bei Vox laufen. Die Mediengruppe RTL teilte am Freitag mit, das Format werde ab Mitte April auf dem Sender ausgestrahlt. Bislang konnten Zuschauer nur gegen Bezahlung auf der RTL-Streamingplattform TVnow verfolgen, wie "Prince Charming" Nicolas Puschmann in einer Männer-Villa in Griechenland 20 attraktive Single-Männer kennenlernt.

Zweite Staffel wird 2020 gedreht

Die Show soll Ende März als erste Datingshow mit einem Grimme-Preis ausgezeichnet werden, diese Woche war die Prämierung bekanntgeworden. Die Grimme-Jury lobt, dass den Protagonisten Raum gegeben werde, "um Botschaften für mehr Toleranz in die Welt zu schicken; ernsthaft und unterhaltsam zugleich".

Die neun Folgen der ersten Staffel sind ab dem 20. April immer montags um 22.15 Uhr bei Vox zu sehen. Im Laufe des Jahres soll die zweite Staffel produziert werden.

Mehr zur 1. Staffel "Prince Charming"

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen