Neue Staffel ab 20. April : „Völlig andere Herausforderung“: Johannes Oerding moderiert „Sing meinen Song“

von 16. April 2021, 12:29 Uhr

svz+ Logo
_202104161218_full.jpeg

Corona-bedingt ist dieses Mal vieles anders als sonst. Warum die Teilnehmer vor der Kamera trotzdem auf Tuchfühlung gehen durften.

Hamburg | In diesem Jahr mussten die „Sing meinen Song“-Teilnehmer nicht so weit reisen wie sonst. Statt ans Kap der Guten Hoffnung ging es in ein Ressort nach Wangels in Ostholstein. „Es war ja abzusehen, dass wir nicht nach Südafrika fliegen können würden“, sagt Johannes Oerding. „Von daher war die Enttäuschung nicht riesengroß.“ Der Sänger, der vor zwei Jahr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite