"Paddy" Kelly im Interview : "Unser Schloss war dekadent"

von 03. August 2019, 16:00 Uhr

svz+ Logo
Michael Patrick Kelly.JPG

Michael Patrick Kelly über sein Leben mit der reisenden Großfamilie, im Kloster und als Solokünstler.

Wer sich mit Michael Patrick Kelly unterhält, dürfte angenehm überrascht sein, wie höflich, ehrlich und selbstreflektiert der 41-jährige Musiker daherkommt. Keine Spur von Arroganz und Starallüren. Im Gegenteil, das drittjüngste Mitglied der legendären Kelly Family, die in den 70er- und 80er-Jahren singend durch die Fußgängerzonen zog, bevor sie in den...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite