Rufmord, Rassismus, Megxit : Prinz Harry enttäuscht von Vater Charles: „Er weiß, wie sich das anfühlt“

von 08. März 2021, 22:44 Uhr

svz+ Logo
Harry und Meghan haben in einem zweistündigen Interview ihre persönlichen Erfahrungen geteilt.
Harry und Meghan haben in einem zweistündigen Interview ihre persönlichen Erfahrungen geteilt.

Wie kaltherzig ist das Königshaus? Teils klingt alles nach einem bösen Déjà-vu. Doch es gibt auch einen Lichtblick.

Los Angeles | Gut ein Jahr nach dem Rückzug aus der britischen Königsfamilie hat die Frau von Prinz Harry, Meghan Markle, einem TV-Millionenpublikum ihre Leidenszeit bei den Royals enthüllt. Sie sei Opfer eines "Rufmordes" gewesen und habe teilweise nicht länger leben wollen, sagte Markle in dem am Sonntagabend ausgestrahlten Doppelinterview, das sie mit ihrem Mann...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite