Musikpreise : Künftig geschlechtsneutrale Kategorien bei den Brit Awards

von 23. November 2021, 14:32 Uhr

svz+ Logo
Die Brit Awards verzichten künftig auf männliche und weibliche Kategorien.
Die Brit Awards verzichten künftig auf männliche und weibliche Kategorien.

Die Brit Awards wollen „so inklusiv und relevant wie möglich“ werden. Es soll nur noch die Musik im MIttelpunkt stehen.

London | Die Brit Awards sollen im kommenden Jahr nur noch in geschlechtsneutralen Kategorien vergeben werden. Statt einer besten weiblichen Künstlerin und eines besten männlichen Künstlers werde es jeweils nur noch eine einzige Kategorie für nationale und internationale Solo-Musikschaffende geben, hieß es in einer Mitteilung auf der Brit-Award-Webseite. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite