Netflix-Start am 15. September : Doku: Das sagte Michael Schumacher über das Koma eines Kollegen

von 11. September 2021, 06:00 Uhr

svz+ Logo
Die Aussagen von Michael Schumacher in der neuen Netflix-Doku sind berührend.
Die Aussagen von Michael Schumacher in der neuen Netflix-Doku sind berührend.

Am Mittwoch startet die Doku über Michael Schumacher. Netflix präsentiert dabei alte Aufnahmen, in denen er über die Koma-Situation von Ayrton Senna im Jahr 1994 spricht – Bilder und Worte, die unter die Haut gehen.

Berlin | 29. Dezember 2013: Der damals 44-jährige Michael Schumacher stürzt beim Skifahren im französischen Méribel schwer und erleidet ein Schädel-Hirn-Trauma. Ein Vorfall, der etwa 14 Monate nach seinem letzten Formel-1-Rennen passiert – 14 Monate nach dem Beenden einer Rennsport-Karriere, die ihn zu einer Legende machte. Seine bis dahin schwerste Verletzung...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite