Stau bei Corona-Impfungen : „Verhalten sehr undankbar“: Älteste Kölnerin knöpft sich Termin-Absager vor

von 03. März 2021, 15:56 Uhr

svz+ Logo
Elisabeth Steubesand (105) wurde in Köln gegen Corona geimpft.
Elisabeth Steubesand (105) wurde in Köln gegen Corona geimpft.

Die älteste Kölnerin ist gegen das Coronavirus geimpft worden – und appelliert an alle Impfberechtigten.

Köln | Die älteste Kölnerin Elisabeth Steubesand (105) hat kein Verständnis für Menschen, die ihre Impftermine absagen, weil ihnen der Impfstoff nicht passt. "Dieses Verhalten ist sehr undankbar", sagte sie der "Bild"-Zeitung. "Das Impfen ist doch so wichtig für die Allgemeinheit. Ich hoffe, dass jetzt viele Menschen so schnell wie möglich ihre Impfungen bek...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite