Tod im Alter von 74 Jahren : "Stars Wars"-Gemeinde trauert um Chewbacca-Darsteller Peter Mayhew

Chewbacca-Darsteller Mayhew ist gestorben.
Chewbacca-Darsteller Mayhew ist gestorben.

Der Schauspieler Peter Mayhew, der durch seine "Star Wars"-Rolle als der zottelige Chewbacca berühmt wurde, ist tot.

von
03. Mai 2019, 11:09 Uhr

Los Angeles/London | Der gebürtige Brite sei am 30. April auf seinem Anwesen in Texas gestorben, teilte seine Familie am Donnerstag auf Mayhews Twitterseite mit. Der Schauspieler wurde 74 Jahre alt.

Eine Todesursache nannte die Familie nicht. Ende Juni sei eine Trauerfeier für Freunde und Angehörige geplant, für Fans soll im Dezember in Los Angeles ein Treffen stattfinden, hieß es in der Mitteilung.

Letzte "Stars Wars"-Rolle im Jahr 2015

"Star Wars"-Schöpfer George Lucas hatte den über 2,20 Meter großen Darsteller 1977 für "Krieg der Sterne" gecastet. Weitere vier Male schlüpfte Mayhew in das haarige Kostüm der beliebten Wookiee-Figur, zuletzt 2015 für "Star Wars: Das Erwachen der Macht". Danach führte er seinen Nachfolger, den Finnen Joonas Suotamo, in die Rolle ein.

Peter Mayhew in seiner Rolle als Chewbacca in einer Szene von 'Star Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht' zwischen Finn (John Boyega, l.) und Han Solo (Harrison Ford). Foto: dpa/Lucasfilm Ltd.& TM/Disney
dpa/Lucasfilm Ltd.& TM/Disney
Peter Mayhew in seiner Rolle als Chewbacca in einer Szene von "Star Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht" zwischen Finn (John Boyega, l.) und Han Solo (Harrison Ford). Foto: dpa/Lucasfilm Ltd.& TM/Disney

Chewbacca ist in der "Star Wars"-Reihe der treue Gefährte von Han Solo, der als Co-Pilot das Raumschiff Millennium Falcon steuert.

Schauspieler-Kollegen verabschieden sich

Schauspieler-Kollege Harrison Ford gab am Donnerstag eine Mitleidsbekundung zum Tod seines Star-Wars-Co-Stars ab: "Peter Mayhew war ein freundlicher und sanfter Mann mit großer Würde und edlem Charakter", sagte Ford gegenüber dem "Hollywood Reporter". Für Ford reichte die einzigartige Bindung des Duos über die Leinwand hinaus. „Wir waren über 30 Jahre lang Filmpartner und Freunde des Lebens und ich habe ihn geliebt.

Mark Hamill, der Luke Skywalker spielte, schrieb auf Twitter: „Er war der sanfteste unter den Riesen. Ein großer Mann mit einem noch größeren Herzen, der es nie versäumt hat, mich zum Lächeln zu bringen und ein treuer Freund, den ich sehr geliebt habe."

Disney-Chef Robert Iger schrieb im Namen seiner Firma. "Er war in so vielen Aspekten größer als das Leben selbst... ein sanfter Riese, der einen sanften Riesen gespielt hat", twitterte Iger. Lucasfilm und somit die "Star-Wars"-Franchise gehören zu Walt Disney.

Die Produktsfirma Lucasfilm verabschiedete sich durch seine Präsidentin Kathleen Kennedy von Mayhew: "Wir sind zutiefst betrübt über die Nachricht von Peter Mayhews Tod. Seit 1976 ist Peters ikonische Darstellung des treuen, liebenswerten Chewbacca absoluter integraler Bestandteil des Erfolgs der Charaktere und der Star-Wars-Saga selbst."

In den sozialen Netzwerken trauerten Fans um die verstorbene "Stars Wars"-Größe:


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen