Einschaltquoten : Bullys „Manitu“ und „Bachelorette“ weit hinter Trödel-Show

von 22. Juli 2021, 11:17 Uhr

svz+ Logo
An Horst Lichter kommt keiner vorbei.
An Horst Lichter kommt keiner vorbei.

Horst Lichter und seine Trödel-Show sind am Mittwochabend das Maß aller Dinge im deutschen Fernsehen. Da kommen selbst Klassiker oder Datingshows nicht mit.

Berlin | Die ZDF-Trödel-Show „Bares für Rares“ mit Horst Lichter ist am Mittwoch ab 20.15 Uhr mit Abstand die meistgesehene Sendung im deutschen Fernsehen gewesen. Im Schnitt 4,61 Millionen (19,9 Prozent) schalteten ein. Dahinter lagen das ARD-Drama „Was wir wussten - Risiko Pille“, die Wiederholung eines Films von 2019 über die Markteinführung einer umstri...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite