Streaming : „Black Widow“-Star Scarlett Johansson verklagt Disney

von 30. Juli 2021, 10:36 Uhr

svz+ Logo
Scarlett Johansson wirft Disney Vertragsbruch vor. Der Unterhaltungskonzern widerspricht.
Scarlett Johansson wirft Disney Vertragsbruch vor. Der Unterhaltungskonzern widerspricht.

Eine Superheldin zieht gegen einen Unterhaltungsriesen ins Feld: Scarlett Johansson hat im Streit um den Kinofilm „Black Widow“ den US-Konzern Disney verklagt. Alles deutet auf einen hitzigen Kampf hin.

Los Angeles | Hollywood-Star Scarlett Johansson (36) hat im Streit um ihren neuen Film „Black Widow“ den US-Unterhaltungsriesen Disney verklagt. Vor Gericht in Los Angeles reichte die Schauspielerin eine Klage wegen Vertragsbruchs ein. Diese richtet sich gegen die gleichzeitige Veröffentlichung des Marvel-Films „Black Widow“ im Kino und bei der Streamingplattfor...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite