Folgen eines Schlaganfalls : Bekannt aus "Beverly Hills, 90210": Luke Perry ist tot

Der Schauspieler Luke Perry ist im Alter von 52 Jahren gestorben.
Der Schauspieler Luke Perry ist im Alter von 52 Jahren gestorben.

Der Schauspieler Luke Perry ist tot. Der 52-Jährige erlag den Folgen eines schweren Schlaganfalls.

von
04. März 2019, 19:23 Uhr

Los Angeles | Der US-Schauspieler Luke Perry ist im Alter von 52 Jahren verstorben. Wie am Montag aus dem Umfeld des Schauspielers mitgeteilt wurde, erlag Perry den Folgen des massiven Schlaganfalls, den er in der vergangenen Woche erlitten hatte. Ein Sprecher bestätigte den Tod gegenüber der Deutschen Presse-Agentur. Perry war durch die Fernsehserie "Beverly Hills, 90210" zu weltweiter Berühmtheit gelangt.

Weiterlesen: Diese Prominenten sind im Jahr 2019 gestorben

Bekannt als "Dylan McKay"

Perry sei in seinen letzten Momenten von seiner engsten Familie, seiner Verlobten und Freunden umgeben gewesen, erklärte der Sprecher. Der Schauspieler war am Mittwoch nach seinem Schlaganfall ins Krankenhaus eingeliefert worden.

"Die Familie dankt der Menge an Unterstützung und Gebeten, die Luke aus aller Welt erreicht haben, und bittet um Schutz ihrer Privatsphäre in dieser Zeit großer Trauer", hieß es.

Perry hatte in dem zwei Jahrzehnte alten Teenager-Drama "Beverly Hills, 90210" die charakterlich vielschichtige Figur des Dylan McKay dargestellt. Zuletzt war Perry mit Dreharbeiten für weitere Folgen von "Riverdale" beschäftigt gewesen. Bei der auf einem Comicbuch basierenden Serie handelt es sich ebenfalls um ein Teenager-Drama. Perry spielte darin Fred Andrews, den Vater des Schülers Archie.

Neuauflage von "Beverly Hills, 90210"

Besetzung der Fernsehserie Beverly Hills 90210 - v.l.n.r.: Brian Austin Green, Jennie Garth, Luke Perry, Shannen Doherty, Jason Priestly, Tori Spelling, Ian Ziering, Gabrielle Carteris und Douglas Emerson.
imago stock&people
Besetzung der Fernsehserie Beverly Hills 90210 - v.l.n.r.: Brian Austin Green, Jennie Garth, Luke Perry, Shannen Doherty, Jason Priestly, Tori Spelling, Ian Ziering, Gabrielle Carteris und Douglas Emerson.

Erst in der vergangenen Woche war eine Neuauflage von "Beverly Hills, 90210" bekanntgegeben worden, für die Perry allerdings nicht unterzeichnet hatte. Der Sender Fox hatte erst vergangene Woche ein Comeback der Serie „Beverly Hills, 90210" bekanntgegeben. Demnach sind die Original-Darsteller Jason Priestley, Jennie Garth, Ian Ziering, Gabrielle Carteris, Brian Austin Green und Tori Spelling dabei. Nur Shannen Doherty und Perry fehlten.

Weiterlesen: "Beverly Hills, 90210": Was haben die Stars seit damals erlebt?

Die Schauspieler sollen überspitzte Versionen von sich selbst spielen, die knapp 20 Jahre nach Ende der Original-Soap aus den 90er Jahren aufeinandertreffen. Ob die Serie nach dem Tod Perrys weiterhin starten soll, war am Montag zunächst unklar.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen