Nach neun Jahren : Neue Sendung in Arbeit: Bärbel Schäfer kommt zurück ins TV

Moderatorin Bärbel Schäfer arbeitet an ihrem TV-Comeback. Foto: dpa/Britta Pedersen
Moderatorin Bärbel Schäfer arbeitet an ihrem TV-Comeback. Foto: dpa/Britta Pedersen

Der Privatsender Sat. 1 teilte, dass man derzeit an einem wöchentlichen Talk-Format arbeite.

von
25. Oktober 2018, 12:03 Uhr

München | Fernsehmoderatorin Bärbel Schäfer (54) arbeitet an einem TV-Comeback. "Wir pilotieren mit ihr ein Talk-Magazin", sagte eine Sat1-Sprecherin der "Bild"-Zeitung (Donnerstag). Dem Bericht zufolge entwickelt Schäfer derzeit ein wöchentliches Format. Eine Pilotierung bedeutet aber nicht zwangsläufig, dass die aufgezeichnete Show auch ausgestrahlt wird.

Die 54-Jährige moderierte zwischen 1995 und 2002 auf RTL ihre werktägliche Talkshow "Bärbel Schäfer" – nach 1500 Sendungen war aber Schluss. Nach mehreren Formaten auf N24 oder RTL II hat sie seit 2009 auf dem Sender hr3 ihre eigene Radio-Talksendung. Außerdem ist Schäfer Mutter zweier Söhne und heiratete den Moderator und Journalisten Michel Friedmann.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen