Emotionale Erklärung auf Facebook : Freundin von Andreas Gabalier gibt Trennung bekannt

Als sie noch ein glückliches Paar waren: Andreas Gabalier und seine Freundin Silvia Schneider.
Als sie noch ein glückliches Paar waren: Andreas Gabalier und seine Freundin Silvia Schneider.

Schon länger gab es Trennungsgerüchte um den Schlagersänger Andreas Gabalier und seine Freundin Silvia Schneider.

von
15. September 2019, 16:42 Uhr

Graz | In einer emotionalen Erklärung auf Facebook hat Fernsehmoderatorin Silvia Schneider am Sonntag die Trennung von ihrem langjährigen Freund Andreas Gabalier bekannt gegeben. "Danke, mein Freund. So long... und ganz bestimmt auf ein Wiedersehen....", schreibt die 37-Jährige.


Schon länger hatte es Spekulationen über eine mögliche Trennung des österreichischen Schlagerstars und seiner Freundin gegeben. Diese macht die Moderatorin mitverantwortlich für das Liebes-Aus. "Nachdem es uns einfach nicht vergönnt wird, in unserer eigenen Geschwindigkeit über Dinge nachzudenken, zu sprechen und zu reflektieren.... mit Geduld, Feingefühl und viel Verständnis... und unwahre Spekulationen überhand nehmen... versuchen wir nun auf diesem Wege, das zu sagen, was für uns bis jetzt unaussprechlich war."

Lesen Sie auch: Rechtspopulistische Tendenzen? Andreas Gabalier kontert Kritiker

Haben sie sich auseinander gelebt?

Schneider schildert, woran Liebesbeziehungen scheiterten. Etwa an den Macken des Partners: "Für manche sind´s die unterschiedlichen Socken...zusammengeknüllt und bockig unvereinbar in der Lade ganz unten im Schrank. Für andere ist es die offene Zahnpastatube... vorwurfsvoll am Waschbeckenrand. Wieder andere brüskieren sich über das Glas Bier zu viel am Stammtisch mit Freunden... was soll diese schale Fahne neben mir in meinem Bett?", schreibt sie. Auch könne die Liebe an Eitelkeit und Eifersucht zerbrechen oder einfach daran, dass man sich auseinander gelebt habe. Das alles sei bei ihr und Gabalier jedoch nicht der Fall gewesen.

Am Sonnabend war der Schlagersänger noch zu Gast in der Sendung "Willkommen bei Carmen Nebel" in Hannover. Er und seine Freundin waren seit 2013 ein Paar.

Gute Wünsche der Fans

Unter der emotionalen Erklärung erhält Schneider viel Mitgefühl ihrer Fans, die ihr auch Respekt für ihre berührenden Worte zollen. "Großen Respekt dafür! Alles Liebe und gute liebe Silvia. Habe dich echt sehr in mein Herz geschlossen", heißt es etwa. Ein Fan hofft auch: "Und vielleicht wird es trotzdem irgendwann wieder einmal Liebe".

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen