Bekannt aus „Steirerkrimi“ : ARD-Star Eva Herzig lehnt Corona-Impfung ab und wird entlassen

von 06. Juni 2021, 08:45 Uhr

svz+ Logo
Eva Herzig (links) stand im Steirer-Krimi mit Hary Prinz und Brigitte Hobmeier vor der Kamera
Eva Herzig (links) stand im Steirer-Krimi mit Hary Prinz und Brigitte Hobmeier vor der Kamera

Seit drei Jahren spielte Eva Herzig in der ARD-Reihe "Steirerkrimi" mit. Damit ist jetzt Schluss, weil sie sich nicht gegen Corona impfen lassen will.

Berlin | In vier Folgen spielte Eva Herzig die Chefin der Spurensicherung. Beim Dreh im Herbst ist sie nicht mehr dabei, weil sie eine Impfung gegen das Coronavirus verweigert. Gegenüber der "Bild" sagte die österreichische Schauspielerin "Diese Impfung ist mir noch zu unerforscht. Ich habe zu viele Berichte gelesen über Impfschäden. Die Langzeitfolgen einer I...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite