zur Navigation springen

Offizielle Charts : Vanessa Mai erstmals an der Spitze der Album-Charts

vom

Eine neue Schlagerqueen scheint sich neben Helene Fischer zu etablieren. Ihr Album «Regenbogen» steht ganz oben im Ranking. Bei den Singles besetzen Luis Fonsi und Daddy Yankee den Thron.

svz.de von
erstellt am 18.Aug.2017 | 17:08 Uhr

Zum ersten Mal in ihrer Karriere hat Vanessa Mai den Spitzenplatz der offiziellen deutschen Album-Charts erobert. Mit «Regenbogen» habe die 25-jährige Schlagersängerin die Konkurrenz deutlich abgehängt, teilte GfK Entertainment am Freitag mit.

Die Amigos, Spitzenreiter der Vorwoche, fielen mit «Zauberland» auf den sechsten Platz zurück.

Deutschrapper Moses Pelham steht mit »Herz» neu auf Platz zwei. Schlagerqueen Helene Fischer klettert mit dem gleichnamigen Album «Helene Fischer» von der Fünf auf die Drei.

In den Single-Charts steht die Latin-Nummer «Despacito» zum 17. Mal ganz oben. Damit haben Luis Fonsi und Daddy Yankee und ihr Sommerhit laut GfK Entertainment die Bestmarke von Boney M. («Rivers of Babylon») aus dem Jahr 1978 eingestellt und könnten nächste Woche alleiniger Rekordhalter werden.

Auf den Plätzen zwei und drei stehen weiterhin Axwell /\ Ingrosso («More Than You Know») und Imagine Dragons («Thunder»).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen