Serie Kultur nach Corona : Theater Augsburg etabliert eine neue Sparte: Theater für die VR-Brille

von 26. Februar 2021, 06:01 Uhr

svz+ Logo
Sieht so das Theater der Zukunft aus? Nicht generell. Aber das Staatstheater Augsburg experimentiert sehr intensiv mit den Möglichkeiten der virtuellen Realität und bietet Theater für die VR-Brille an.
Sieht so das Theater der Zukunft aus? Nicht generell. Aber das Staatstheater Augsburg experimentiert sehr intensiv mit den Möglichkeiten der virtuellen Realität und bietet Theater für die VR-Brille an.

Der Augsburger Intendant André Bücker hat ein Rezept gegen geschlossene Theater: Er produziert Stücke für die VR-Brille.

Schwerin | Es hat etwas zutiefst Bedrückendes, den Mann zu beobachten, wie er durchs Haus geht. Was heißt Haus: Eine Ruine ist es. Kabel hängen aus der Wand, Dämmwolle von der Decke, der Putz ist abgeschlagen, man weiß nicht so recht: Wird hier etwas aufgebaut oder abgerissen? Und mittendrin der Mann: Wir folgen ihm und erkennen als erfahrener Theatergänger: Hie...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite