May the 4th : „Star Wars“: Lichtschwerter und Droiden im Realitäts-Check

von 03. Mai 2021, 21:58 Uhr

svz+ Logo
Mitglieder der Schaukampftruppe „Stauferlöwen Saber One“.
Mitglieder der Schaukampftruppe „Stauferlöwen Saber One“.

1977 kam „Star Wars“ zum ersten Mal ins Kino. Das Publikum erlebte Lichtschwerter, Droiden und Hologramme. Was davon ist 44 Jahre später Realität, was bleibt Utopie?

Berlin | Ein Übersetzungsfehler im deutschen Fernsehen stellte 2005 unfreiwillig klar, wann der „Star Wars“-Tag gefeiert wird. Aus der berühmten Grußformel „May the Force be with You“ (Deutsch: Möge die Macht mit dir sein) machte der Dolmetscher: „Am 4. Mai sind wir bei Ihnen.“ Schließlich könnte man „May the Force“ im Englischen auch schnell als „May the F...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite