Reality-Show : RTL-„Dschungelcamp“: Wales statt Australien

von 25. September 2020, 13:52 Uhr

svz+ Logo
Sonja Zietlow und Daniel Hartwich werden wie gewohnt das „Dschungelcamp“ moderieren.
Sonja Zietlow und Daniel Hartwich werden wie gewohnt das „Dschungelcamp“ moderieren.

Statt in Australien zu schwitzen, müssen die Teilnehmer von „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ in Wales vermutlich eher frösteln. Kommen die Lebensbeichten am Lagerfeuer künftig live ins Wohnzimmer?

Köln | Schafe statt Schlangen: Wegen der Corona-Pandemie dreht RTL sein „Dschungelcamp“ 2021 in einem Grusel-Schloss in Wales statt im australischen Dschungel. Das teilte der Sender am Freitag mit. „Australien scheidet derzeit für die Produktion aus, so wie für uns alle Urlaubsreisen in entfernte Länder schwierig oder gar nicht möglich sind“, sagte RTL-Ge...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite