Noch nicht wieder erholt : Remarque-Friedenspreis für Autorin Asli Erdogan

Die türkische Schriftstellerin und Journalistin Asli Erdogan bei der Verleihung in Osnabrück.
Die türkische Schriftstellerin und Journalistin Asli Erdogan bei der Verleihung in Osnabrück.

Die Journalistin und Schriftstellerin war im August 2016 nach dem gescheiterten Militärputsch in der Türkei verhaftet worden, im Dezember kam sie wieder frei. Sie sagt: bis ich selbst zum Opfer wurde.»

svz.de von
22. September 2017, 16:44 Uhr

Die regierungskristische türkische Autorin Asli Erdogan ist in Osnabrück mit dem Erich-Maria-Remarque-Friedenspreis ausgezeichnet worden. 

«Ich habe mich immer für die Opfer eingesetzt und war deren Stimme, bis ich selbst zum Opfer wurde», sagte Erdogan am Freitag bei der Verleihung im Friedenssaal des Rathauses der Stadt. 

Die 50-Jährige Journalistin und Schriftstellerin war im August 2016 nach dem gescheiterten Militärputsch in der Türkei verhaftet worden, im Dezember kam sie wieder frei.

Sie habe sich noch immer nicht von den Schmerzen und Demütigungen erholt, sagte die studierte Physikerin bei der Verleihung. In ihren Texten beschreibt die in der Türkei wegen Terrorvorwürfen angeklagte Autorin den Alltag der Menschen in der Türkei unter dem Eindruck der politischen Situation. Geehrt wurde sie vor allem für ihr Werk «Nicht einmal das Schweigen gehört uns noch». Es enthält Essays, die derzeit in der Türkei nicht erscheinen können.

Bis zuletzt war nicht klar gewesen, ob Erdogan persönlich zur Preisverleihung kommen kann. Im Juni 2017 hob ein Gericht in Istanbul zwar eine Ausreisesperre auf, die Behörden gaben ihr aber zunächst ihren Reisepass nicht zurück. Erst zwei Wochen vor der Verleihung teilte die Stadt Osnabrück mit, dass die Schriftstellerin überraschend ihren Pass wiederbekommen habe.

Der Friedenspreis ist mit 25 000 Euro dotiert. Die Initiative Pulse of Europe erhielt einen Sonderpreis, der mit 5000 Euro dotiert ist. Der Friedenspreis wird seit 1991 alle zwei Jahre verliehen.

Informationen zum Friedenspreis

Unionsverlag zu Asli Erdogan

Internetseite von Asli Erdogan

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen