zur Navigation springen

Schauplatz: Ständetheater : Plácido Domingo feiert «Don Giovanni»-Jubiläum in Prag

vom

Der spanische Startenor am Dirigentenpult: Plácido Domingo wird am Freitag und Sonntag die Mozart-Oper konzertant aufführen. Bei den Vorbereitungen durfte er sich auch die Originalpartitur des Werks ansehen.

svz.de von
erstellt am 26.Okt.2017 | 12:06 Uhr

Zum 230. Jubiläum der Uraufführung der Mozart-Oper «Don Giovanni» wird Startenor Plácido Domingo die konzertante Aufführung in Prag dirigieren. Schauplatz ist das historische Ständetheater, in dem das Stück am 29. Oktober 1787 im Beisein Wolfgang Amadeus Mozarts erstmals gespielt wurde.

Die beiden Aufführungen an diesem Freitag und Sonntag sind restlos ausverkauft. «Das Gebäude des Ständetheaters zu betreten und seine Atmosphäre aufzusagen, ist ein sehr emotionales Erlebnis», sagte Domingo der Agentur CTK.

Bei den Vorbereitungen konnte sich der Spanier auch die Originalpartitur des Werks ansehen, eine Leihgabe des Prager Konservatoriums. «Es war ein außergewöhnlicher Augenblick, die Partitur in der Hand zu halten, die auch Mozart in der Hand hielt», berichtete der 76-Jährige.

Für die Hauptrollen wählte Domingo den Italiener Simone Alberghini (Giovanni), den russischen Tenor Dmitry Korchak (Ottavio), den tschechischen Bassisten Jan Stava (Komtur) und die russische Sopranistin Julia Novikova (Zerlina).

Am Sonntag wird das Konzertevent den Veranstaltern zufolge auch live auf eine Videoleinwand auf dem Prager Vaclav-Havel-Platz übertragen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen