Gala mit Live-Acts : Mark Forster und Ed Sheeran für Echo nominiert

Der Sänger Ed Sheeran ist mehrfach für einen Echo nominiert.
Der Sänger Ed Sheeran ist mehrfach für einen Echo nominiert.

Die Deutsche Phono-Akademie will wieder die besten Künstlerinnen und Künstler der Gegenwart küren. Am 12. April werden die Preise in Berlin vergeben.

svz.de von
08. März 2018, 14:44 Uhr

Künstler wie Mark Forster, The Kelly Family und Die Toten Hosen sind für den diesjährigen Deutschen Musikpreis Echo nominiert. Dies teilte die Deutsche Phono-Akademie am Donnerstag mit.

Der britische Popstar Ed Sheeran hat es gleich vier Mal auf die Shortlist geschafft. Bestätigt wurden auch die ersten Live Acts. So wird Rita Ora auftreten – als Solokünstlerin und im Duett mit Liam Payne. Ebenso treten Jason Derulo und Helene Fischer auf.

Seit Donnerstag können 550 Jury-Mitglieder über die Nominierten abstimmen. Die Preisverleihung ist am 12. April in der Messe Berlin. Seit 1992 wird der Echo von der Deutschen Phono-Akademie, dem Kulturinstitut des Bundesverbandes Musikindustrie (BVMI) vergeben.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen