Zeitgenössische Kunst : Kunstausstellung über früheren Schlachthof auf Malta

von 02. Mai 2021, 16:29 Uhr

svz+ Logo
Exponate zeitgenössischer Kunst sind in einem ehemaligen Schlachthof ausgestellt.
Exponate zeitgenössischer Kunst sind in einem ehemaligen Schlachthof ausgestellt.

Früher wurden dort Tiere geschlachtet, heute kann Kunst bewundert werden. In Maltas Hauptstadt Valletta wurde nun ein alter Schlachthof zu einem Kunstzentrum umgebaut.

Il-Belt Valletta | Um einen früheren Schlachthof herum hat die Kultur-Agentur in Maltas Hauptstadt Valletta die Ausstellung „fuse“ mit zeitgenössischer bildender Kunst eröffnet. Die Arbeiten von acht Künstlern und Kollektiven beschäftigten sich mit den Geschichten der Menschen, die einst in dem Gebäude wirkten, teilte die Valletta Cultural Agency mit. Das Gebäude hat...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite