zur Navigation springen

«Professor Bernhardi» : Hamburger Theater Festival mit Schnitzler-Komödie eröfffnet

vom

Jörg Hartmann überzeugte als Arzt die Zuschauer bei der ersten Vorführung des neunten Hamburger Theater-Festivals.

svz.de von
erstellt am 12.Sep.2017 | 13:47 Uhr

  Bravorufe und lang anhaltender Beifall zum Auftakt des neunten Hamburger Theater Festivals: Die Inszenierung «Professor Bernhardi» durch Thomas Ostermeier und ein großes Ensemble der Schaubühne Berlin im Thalia Theater der Hansestadt hat das Publikum begeistert.

Hauptdarsteller Jörg Hartmann (Dortmunder «Tatort», «Weissensee») faszinierte in der 1912 uraufgeführten bitterbösen Schnitzler-Komödie als Arzt, der Opfer antisemitischer Kampagnen wird. Seinen Gegenspieler Professor Flint in der in die Gegenwart geholten Deutung gab Hans-Jochen Wagner («Kommissarin Heller»). Noch bis 6. November werden auf verschiedenen Bühnen der Stadt weitere hochrangige Gastspiele aus dem deutschsprachigen Raum und andere Veranstaltungen zu erleben sein. Zu den Interpreten gehören Corinna Harfouch, Meret und Ben Becker sowie Joachim Meyerhoff.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen