zur Navigation springen

Kommentar : Einen Versuch ist es wert

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Der Konsument kauft heute nicht, er leiht – und das lieber vom Nachbarn als von anonymen Großhändlern.

svz.de von
erstellt am 29.Jan.2015 | 11:36 Uhr

Teilen ist das neue Haben. Wieso? Das Konzept umfasst heute alle Lebensbereiche. Musik? Wird gestreamt, Autos werden geleast, Freunde findet man im Internet. Traditioneller läuft es mit Büchern oder geborgten Fahrrädern. Der Konsument kauft heute nicht, er leiht – und das lieber vom Nachbarn als von anonymen Großhändlern. Es geht weniger um Eigentum, sondern um den Zugang zu den Dingen. Gerade beim Thema Urlaub sind Netzwerke wie Couchsurfing beliebter denn je. Freiheit und Abenteuer gibt es inklusive. Die Lust, andere Lebensweisen kennenzulernen, gehört wohl dazu, denn nicht jeder teilt gern sein Bad. Doch auch Turcynskis-Beispiel einer erfolgreichen Resozialisierung von Jugendlichen zeigt den Mehrwert altruistischer Ideen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen