Serienboom : Die deutschen Synchronstudios brummen

von 04. April 2021, 10:26 Uhr

svz+ Logo
Schauspielerin Ulrike Johannson im Studio der Arena Synchron in Berlin.
Schauspielerin Ulrike Johannson im Studio der Arena Synchron in Berlin.

Serien und Streaming boomen seit Jahren. Was bedeutet das für die Synchronstudios in Deutschland? Und warum wird überhaupt so viel ins Deutsche übertragen? Hinter den Kulissen eines Handwerks.

Berlin | Für Besucher aus dem Ausland klingt es putzig. Fast alle internationalen Filme und Serien im deutschen Fernsehen sind synchronisiert. Schon Alexis, die Diva aus dem „Denver Clan“, sprach deutsch. Ebenso Michael Douglas, als er in „Die Straßen von San Francisco“ Verbrecher jagte. Die blauhaarige Mutter Marge aus den „Simpsons“ wird von Anke Engelke ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite