zur Navigation springen

Netflix, Amazon Prime, Maxdome : Die aktuellen Streaming-Tipps zum Wochenende

vom

Alle Neuerscheinungen bei Netflix, Amazon Prime und Maxdome - bewertet von Film-Fans weltweit.

svz.de von
erstellt am 09.12.2016 | 11:24 Uhr

Unser Partner isnotTV stellt jede Woche die besten Neustarts und Abgänge der deutschen Streaming-Anbieter vor. Weiter unten können Sie selbst Ihre Meinung abgeben, Trailer anschauen und mehr zu den beliebtesten Streaming-Neulingen erfahren.

Netflix präsentiert seinen Abonnenten diese Woche ein völlig internationales Angebot: Tilda (Emma Schweiger) fährt mit ihrem Opa (Dieter Hallervorden), der Honig im Kopf hat nach Venedig. Ein American Sniper (Bradley Cooper) leidet unter den Folgen seines Irak-Einsatzes. Die Schlümpfe sind auf Rettungsmission in Paris, während die Avengers in Age of Ultron die Gesamte Welt beschützen müssen. In Terrace House lernen japanische Jugendliche das schöne Wohnen und die Großstadt Tokyo kennen.

Honig im Kopf (Start 24.01.)

Tilda (Emma Schweiger) liebt ihren Großvater Amandus (Dieter Hallervorden) über alles, doch der wird zusehends dement. Seine gedanklichen Aussetzer belasten seinen Sohn Niko (Til Schweiger) und dessen Frau schwer, ein Heim scheint für den alten Mann daher unausweichlich. Doch Tilda will das nicht akzeptieren und nimmt ihren Opa kurzerhand mit auf einen Ausflug - nach Venedig. (Mit Pasquale Aleardi, Marco Boriero)

American Sniper (Start 24.01.)

Chris Kyle (Bradley Cooper) ist der fähigste Scharfschütze in der gesamten US Army. Während seines Einsatzes im Irak tötet er 160 Angreifer und wird dafür als Kriegsheld gefeiert. Doch der Krieg weicht nach Chris’ Rückkehr in die Staaten nicht aus seinem Kopf und droht sein Privatleben und seine geistige Gesundheit zu zerstören. (Mit Bradley Cooper, Sienna Miller)

Die Schlümpfe 2 (Start 25.01.)

Die Schlümpfe kommen nach Paris! Der Grund ist allerdings eher unerfreulich: Zauberer und Oberfiesling Gagamel will an die magisch Schlumpfessenz kommen und entführt deshalb Schlumpfine, die als einzige die Formel kennt. Doch ein mutiges Rettungskommando bestehend aus Papa Schlumpf, Clumsy, Muffi und Beauty eilt ihr zur Hilfe. (Mit Neil Patrick Harris, Jayma Mays)

Marvel's The Avengers 2: Age of Ultron (Start 26.01.)

Die Avengers, bestehend aus Black Widow (Scarlett Johansson) Iron Man (Robert Downey Jr.), Thor (Chris Hemsworth), dem unglaublichen Hulk (Mark Ruffalo) und Captain America (Chris Evans), sind eine mächtige Beschützer-Allianz. Doch Tony Starks neuestes Projekt - die KI “Ultron” - könnte sie alle frühzeitig in Rente schicken. Bis Ultron seine eigene Definition von “Frieden” demonstriert und die Avengers zu einem erbitterten Kampf um das Schicksal der Menschheit zwingt. (Mit Robert Downey Jr., Chris Evans)

Terrace House: Boys & Girls in the City - Staffel 1.1 (Start 24.01.)

Terrace House ist eine japanische Reality-TV-Show, die in dieser Kooperation mit Netflix in Tokyo spielt. Sechs Teenager, drei Jungen und drei Mädchen verbringen einen Monat zusammen in einem Luxus-Haus. Die Stadt bietet den jungen Leuten viele Reize sich auszutoben, aber auch untereinander sprühen die Funken.

Dieses Wochenende neu im Amazon-Abo:

Amazon bringt uns in dieser Woche das Drama und Action. 13 Hours: The Secret Soldiers of Benghazi zeigt die Ereignisse bei der Attacke eines Diplomaten-Sitzes. In the Purge 3 - Election Year steht eine weitere Säuberung an. Und in den 40er Jahren kämpft der kommunistische Drehbuchschreiber Trumbo für sein Recht seinen Beruf ausführen zu dürfen.

13 Hours: The Secret Soldiers of Benghazi (Start 28.01.)

Dieser Action-Thriller beruht auf einer wahren Begebenheit und zeigt den angriff islamistischer Milizen auf den Diplomaten-Sitz in Benghazi am 11. September 2012. Während allgemeine Panik um sich greift, nimmt ein Team bestehend aus Sicherheitsleuten und einem Navy Seal die Verteidigung in die Hand. (Mit John Krasinski, Pablo Schreiber)

The Purge 3 - Election Year (Start 26.01.)

Die jährliche Säuberung, bei der es US-Bürgern in einer Nacht gestattet ist, jegliche Straftat zu begehen um Aggressionen abzubauen steht wieder an. Doch Senatorin Roan (Elizabeth Mitchell) die selbst ein Trauma von der ersten Säuberung davontrug, will diesen fragwürdigen Brauch abschaffen. Nicht alle Bürger sind jedoch von dieser Idee begeistert. (Mit Frank Grillo, Elizabeth Mitchell)

Trumbo (Start 21.01.)

Biopic über den Schriftsteller und Drehbuchautor Dalton Trumbo, der in den 1940er Jahren seiner Karriere den Todesstoß versetzte, als er der kommunistischen Partei beitrat. Er gab jedoch nicht auf und zog gegen die US-Regierung diverse große Studiobosse zu Felde um weiter seinen Beruf ausüben zu können. (Mit Bryan Cranston, Diane Lane)

Dieses Wochenende neu im Maxdome-Abo:

In dieser Woche bietet Maxdome Abonnenten seine erste Eigenproduktion: Jerks verspricht jede Menge Comedy mit Christian Ulmen und Fahri Yardim. Außerdem bricht im Horrorfilm JeruZalem die Apokalypse in der heiligen Stadt aus. Die Serie Divorce erzählt von den Höhen und Tiefen eines sich scheidenden Ehepaars.

Jerks (Start 26.01.)

Es ist die erste Eigenproduktion des Streaming-Anbieters Maxdome: Christian Ulmen und Fahri Yardim spielen fiktive Versionen ihrer selbst und lassen in ihrem turbulenten Leben kein Fettnäpfchen aus. Moralische Grenzen und die beiden Freundinnen werden zu großen Herausforderungen. Unter anderem sind Nora Tschirner und Rapper Sido mit von der Partie. (Mit Fahri Yardim, Christian Ulmen)

JeruZalem (Start 29.01.)

In diesem israelischen Horrorfilm befindet sich eine dreiköpfige Touristengruppe auf Urlaub in Jerusalem, als dort die Apokalypse beginnt. Das Militär riegelt die Stadt ab, während Dämonen und andere Höllengestalten Jagd auf die Touristen machen. Schnell müssen sie einen Weg finden sich zu schützen. (Mit Yael Grobglas, Yon Tumarkin)

Divorce - Staffel 1 (Auf Abruf ab 26.01.)

Die amerikanische Dramedy-Serie zeigt den langen und schwierigen Scheidungsweg des New Yorker Ehepaars Frances (Sarah Jessica Parker) und Robert (Thomas Haden Church). Ist die Beziehung trotz gemeinsamer Tochter und wöchentlichen Terminen bei der Eheberatung zum Scheitern verurteilt? (Mit Sarah Jessica Parker, Thomas Haden Church)

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen