zur Navigation springen

Magische Momente : «Der Bruder des Wolfs»: Neues von Fitz

vom

Die amerikanische Fantasy-Autorin Robin Hobb legt jetzt den zweiten Teil ihrer «Weitseher»-Chronik vor. Der dritte und letzte soll noch im Dezember in einer vollständig überarbeiteten Neuauflage erscheinen.

svz.de von
erstellt am 14.Nov.2017 | 15:37 Uhr

Nach ihrem Roman «Die Gabe der Könige» setzt die amerikanische Fantasy-Autorin Robin Hobb nun mit «Der Bruder des Wolfs» die Geschichte um Fitz fort, den unehelichen Sohn eines Prinzen.

Ausgerechnet sein Onkel Prinz Edel trachtet ihm nach dem Leben, weil Edel weiß, dass sein unredliches Streben nach Macht und Krone an Fitz scheitern könnte. Denn Fitz versucht alles, um seinen Großvater, König Listenreich, zu schützen.

Wie bereits der Vorgänger-Roman strotzt das umfangreiche Opus wieder vor bedrohlichen Szenarien, Intrigen, überraschenden Wendungen und nicht zuletzt vor magischen Momenten. Nach «Die Gabe der Könige» erscheint mit «Der Bruder des Wolfs» nun der zweite Band der «Weitseher»-Chronik im Penhaligon Verlag. Der dritte Band mit dem Titel «Der Erbe der Schatten» soll noch im Dezember in einer vollständig überarbeiteten Neuauflage erscheinen.

Zwei weitere Trilogien über Fitz wird der Penhaligon Verlag 2018 und 2019 auf den Markt bringen. Für Freunde dieser Art von Literatur ein Muss, wie auch der «Game of Thrones»-Autor George R.R. Martin meint: In der Fülle des Fantasy-Marktes seien Hobbs Romane «wie Diamanten in einem Meer von Zirkonien».

- Robin Hobb: Der Bruder des Wolfs. Penhaligon Verlag, München, 896 Seiten, 15,00 Euro, ISBN 978-3-7645-3184-3.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen