zur Navigation springen

«Die Vulkan-Mission» : Cornelia Funke bringt «Drachenreiter»-Ableger heraus

vom

Erst das Hörspiel, dann das Buch: Die in den USA lebende Erfolgsautorin erzählt eine ihrer Geschichten als Spin-off weiter. Der Schauspieler Bjarne Madel hilft ihr dabei.

svz.de von
erstellt am 29.Jun.2017 | 16:33 Uhr

Die Bestsellerautorin Cornelia Funke (58) will Neues zu ihrer «Drachenreiter»-Saga veröffentlichen. Nach der Fortsetzung «Die Feder eines Greifs» im vergangenen Herbst folge nun ein Spin-off der Reihe, «erstmals vorab als Hörspiel», wie ihr Hörbuchverlag Atmende Bücher am Donnerstag in Hamburg mitteilte.

Ihren Fantasyroman «Drachenreiter» hatte die in Los Angeles lebende Schriftstellerin 1997 veröffentlicht.

Mit «Drachenreiter - Die Vulkan-Mission» begeben sich Fliegenbein, der Homunkulus, die fliegende Ratte Lola Grauschwanz und das Koboldmädchen Schwefelfell nun erst einmal in einem Hörspiel auf ihr eigenes großes Abenteuer - unter anderem mit der Stimme von Schauspieler Bjarne Mädel und Cornelia Funke selbst. Die Buchausgabe erscheint im Frühjahr 2018 im Hamburger Dressler Verlag.

«Seit Tintenherz weiß jeder, dass ich der Überzeugung bin, dass Geschichten eigentlich erst durch die menschliche Stimme zum Leben erwachen», wurde Funke zitiert. «Da musste es irgendwann passieren, dass ich eine meiner Geschichten als Hörspiel weitererzähle.» Die «Tintenwelt»-Trilogie zählt zu den größten Erfolgen der Autorin, die bis zu ihrem Umzug in die USA 2005 lange in Hamburg lebte.

Cornelia Funke

Atmende Bücher

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen