Mode und Design : Claudia Skoda - Strickmaschine im Underground

von 31. März 2021, 09:57 Uhr

svz+ Logo
Claudia Skoda, deutsche Strickdesignerin und Ikone der Berliner Undergroundszene, in der Ausstellung.
Claudia Skoda, deutsche Strickdesignerin und Ikone der Berliner Undergroundszene, in der Ausstellung.

„Dressed To Thrill“ heißt eine Ausstellung in Berlin, in der die Besucher auf das Schaffen der Designerin Claudia Skoda zurückblicken können.

Berlin | Strickpullis der 70er Jahre riechen nach groben Maschen und „Atomkraft? Nein Danke“-Stickern. Claudia Skoda hat der Wolle dieser Zeit eine andere Welt erschlossen. Mit ihrer Strickmaschine reflektierte die Modedesignerin die Underground-Szene West-Berlins der 70er und 80er Jahre. Begleitet wurde sie dabei von Künstlern wie Martin Kippenberger, Luci...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite