Zurück im Spiel : Basketball Fan Lena Meyer-Landrut arbeitet an neuem Album

Lena Meyer-Landrut und Basketball-Nationalspieler Daniel Theis beimTraining der Boston Celtics, für die Theis spielt.
Foto:
Lena Meyer-Landrut und Basketball-Nationalspieler Daniel Theis beimTraining der Boston Celtics, für die Theis spielt.

Bei der Arbeit an ihrem neuen Album war Lena Meyer-Landrut im letzten Jahr in eine kreative Krise geraten. Die ist jetzt vorbei, alles läuft wie geschmiert.

svz.de von
11. Januar 2018, 16:17 Uhr

Lena Meyer-Landrut hat ihre Kreativpause beendet. Die Arbeiten an ihrem neuen Album liefen bereits «auf Hochtouren», verriet die 26-Jährige der Deutschen Presse-Agentur am Donnerstag am Rande eines Basketball-Spiels in London. «Mein Ziel ist es, das Album noch in diesem Jahr zu veröffentlichen», sagte Lena.

Die ESC-Gewinnerin von 2010 («Satellite») ist leidenschaftlicher Basketball-Fan und reiste extra für ein Spiel der amerikanischen Profiliga NBA in die britische Hauptstadt. «Ich finde, Basketball ist einfach der schönste Sport, es ist schnell, taktisch und unterhaltsam», schwärmte Lena, die beim Training der Boston Celtics auch den deutschen Nationalspieler Daniel Theis traf.

Nicht nur in London, auch in den USA fiebert die Sängerin, die im vergangenen Jahr sogar bei den NBA-Finals dabei war, regelmäßig am Spielfeldrand mit. «Jedes mal, wenn ich während der Saison in Amerika bin, gehe ich zu Spielen», erzählte Lena. «Ich kann ehrlich gesagt nicht mehr zählen, bei wie vielen Games ich schon war.»

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen