Ein Angebot des medienhaus nord

Maroon 5 nächstes Jahr dabei? Das waren die Höhepunkte der bisherigen Super-Bowl-Halbzeitshows

Von dpa | 20.09.2018, 15:28 Uhr

US-Medien berichten, dass Maroon 5 in der Super-Bowl-Halbzeit 2019 spielt. Eine Übersicht der vergangenen Auftritte.

Die US-Rockband Maroon 5 ("Moves Like Jagger") um Frontman Adam Levine (39) könnte 2019 einem Millionenpublikum einheizen. Die Band soll im kommenden Februar beim 53. Super Bowl in Atlanta in der Halbzeitshow auf der Bühne stehen, wie US-Medien am Mittwoch berichteten. Im Februar dieses Jahres spielte Justin Timberlake vor mehr als 70.000 Zuschauern im Bank Stadium und Millionen an den Bildschirmen beim Endspiel der Football-Teams New England Patriots und Philadelphia Eagles. 

Die Berichte über den möglichen Auftritt von Maroon 5 wurden von der Football-Liga NFL weder bestätigt noch dementiert. Es sei eine Super-Bowl-Tradition, über die Künstler bei der Halbzeitshow zu spekulieren, sagte ein NFL-Sprecher unter anderem dem "Hollywood Reporter". Derzeit würden sie noch nichts offiziell bekannt machen.

Von Michael Jackson über Prince bis James Brown

Das sind die größten Highlights der vergangenen 25 sowie die Auftritte der vergangenen fünf Jahre im Video: 

Internationale Bekanntheit erreichte Maroon 5 im Jahr 2004 mit dem Debütalbum "Songs about Jane" und der Single "This Love". Es folgten Hits wie "Makes Me Wonder" und "What Lovers Do". 2017 kam mit "Red Pill Blues" ihr sechstes Studioalbum heraus.