Zehnteilige Serie : Antonio Banderas spielt Pablo Picasso

Antonio Banderas taucht in den Kosmos von Pablo Picasso ein.
1 von 2
Antonio Banderas taucht in den Kosmos von Pablo Picasso ein.

Sie stammen beide aus Málaga: Der Jahrhundertmaler Pablo Picasso und der Hollywoodstar Antonio Banderas. Jetzt «kreuzt» sich der Weg der spanischen Künstler.

svz.de von
07. September 2017, 12:11 Uhr

Antonio Banderas («Evita», «El Mariachi») übernimmt die Rolle von Pablo Picasso in einer Serie, die weltweit ausgestrahlt werden soll. Die Dreharbeiten sollen noch in diesem Jahr starten, die Premiere von «Genius: Picasso» ist für 2018 geplant.

Die zehnteilige Serie über das Leben des spanischen Malers soll in 171 Ländern auf 45 Sprachen zu sehen sein, wie der Pay-TV-Sender National Geographic mitteilt, der die Serie auch in Deutschland zeigt. «Die Lebensgeschichte von Pablo Picasso fasziniert mich schon lange», sagte Banderas (57) zu seiner neuen Rolle. «Ich habe großen Respekt für den Mann, der auch aus meiner Heimatstadt Málaga stammt.»

Es ist bereits die zweite «Genius»-Staffel. Die erste widmete sich dem Physiker Albert Einstein und ist inzwischen für zehn Emmys nominiert. Die Hauptrolle spielte Geoffrey Rush («The King’s Speech», «Fluch der Karibik»). «Genius: Einstein» hatte den Angaben zufolge den besten Serienstart des Senders mit insgesamt 45 Millionen Zuschauern weltweit.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen