Comeback : Alexander Rybak tritt wieder beim ESC an

Alexander Rybak gewann den nationalen Vorentscheid für den Eurovision Song Contest (ESC) in Norwegen.
Alexander Rybak gewann den nationalen Vorentscheid für den Eurovision Song Contest (ESC) in Norwegen.

Er will es noch einmal wissen. Sänger Alexander Rybak fährt noch einmal für Norwegen zum ESC.

svz.de von
11. März 2018, 12:04 Uhr

Norwegens Musik-Star Alexander Rybak (31) tritt noch einmal für sein Land beim Eurovision Song Contest an. Er gewann am Samstagabend mit seiner Eigenkomposition «That's How You Write A Song» den norwegischen Vorentscheid. Er hatte sich gegen die junge Nachwuchssängerin Rebecca Thorsen durchgesetzt, wie es auf der Homepage des Wettbewerbs heißt.

Rybak schaffte 2009 mit «Fairytale» den ersten Platz. Das Finale ist dieses Jahr am 12. Mai in Lissabon. Für Deutschland wird Michael Schulte («You Let Me Walk Alone») nach Portugal reisen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen