Twitter-Kolumne : Warum es falsch ist, „Vom Winde verweht“ aus dem Programm zu streichen

von 12. Juni 2020, 08:50 Uhr

svz+ Logo
HBO Max hat den Filmklassiker 'Vom Winde verweht' aus dem Programm verbannt. 'Falsch', sagt unsere Kolumnistin.
HBO Max hat den Filmklassiker "Vom Winde verweht" aus dem Programm verbannt. "Falsch", sagt unsere Kolumnistin.

Unsere Autorin wundert sich, warum HBO bis zum Herbst für eine historische Einordnung benötigt. Es brauche zwei Minuten.

Schwerin | Man braucht wirklich nicht lang drumherum zu reden: Natürlich ist „Vom Winde verweht“ rassistisch. Da hilft auch nicht das jetzt oft gelesene Argument, dass Hattie McDaniel immerhin als erste Schwarze für ihre Rolle der „Mammy“ einen Oscar erhalten hat – und übrigens bei der Verleihung am Katzentisch sitzen musste und nicht bei den weißen Teammitglied...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite