Essener Klinikchef: „Kein gutes Gefühl“ : Video-Talk zu Corona-Tests für Kinder: Neues Desaster droht

von 26. März 2021, 09:31 Uhr

svz+ Logo
Ein Schüler macht vor dem Testzentrum in der Anne-Frank Grundschule in Halberstadt einen vorderen Nasenabstrich bei sich. In Halberstadt wurde an 5 Schulen mit kostenlosen Schnelltests begonnen. Insgesamt 30 Schüler haben sich freiwillig testen lassen. Ab Montag sollen Schnelltest in allen Schulen Sachsen-Anhalts vorgenommen werden. +++ dpa-Bildfunk +++
Ein Schüler macht vor dem Testzentrum in der Anne-Frank Grundschule in Halberstadt einen vorderen Nasenabstrich bei sich. In Halberstadt wurde an 5 Schulen mit kostenlosen Schnelltests begonnen. Insgesamt 30 Schüler haben sich freiwillig testen lassen. Ab Montag sollen Schnelltest in allen Schulen Sachsen-Anhalts vorgenommen werden. +++ dpa-Bildfunk +++

Im Corona-Livetalk „19 – die DUB Chefvisite“ waren am Freitag Schauspielerin Lilli Hollunder und der Direktor des Museums Folkwang, Peter Gorschlüter, dabei.

Hamburg/Essen | „Kein wirklich gutes Gefühl“ für die anstehenden Massentests unter Schulkindern hat der Chef der Essener Uniklinik, Professor Jochen A. Werner. Bei „19 – die Chefvisite“ warnt Werner, dass wegen „unzureichender Vorbereitungen“ der Logistik das nötige zweimalige Testen pro Woche von Schülern und Kita-Kindern zu scheitern drohe. Dabei rücke in der dritt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite