MTV Video Music Awards 2020 : Erste US-Live-Preisgala seit Pandemie: Lady Gaga räumt fünffach ab

von 31. August 2020, 06:26 Uhr

svz+ Logo
Lady Gaga gewann unter anderem den Preis für den 'Song des Jahres' für 'Rain On Me'.
Lady Gaga gewann unter anderem den Preis für den "Song des Jahres" für "Rain On Me".

Es war ein starbesetztes Feuerwerk, im Freien, mit Abstand und Masken. Ein Star aber stahl allen anderen die Show.

New York | Lady Gaga, Lady Gaga und nochmal Lady Gaga: Die US-Musikerin hat bei den MTV Video Music Awards in der Nacht zum Montag in ihrer Heimatstadt New York insgesamt fünf Auszeichnungen abgeräumt und damit mehr als jeder andere nominierte Künstler. Bei der ersten großen Live-Preisgala in den USA seit Beginn der Corona-Pandemie zeigte sich die 34-Jährige in ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite