Krimireihe : Überraschender Ausstieg: „Polizeiruf Rostock“-Star hört auf

von 12. Mai 2021, 09:37 Uhr

svz+ Logo
Szene des TV-Krimis 'Polizeiruf 110' in Rostock.
Szene des TV-Krimis "Polizeiruf 110" in Rostock.

Das "Polizeiruf 110"-Team aus Rostock verliert einen Star. Dem Krimi-Publikum werde die Figur fehlen, heißt es vom NDR.

Rostock | Nach mehr als zehn Jahren als Kommissar Sascha Bukow verlässt Charly Hübner das Team der Krimireihe "Polizeiruf 110" aus Rostock. "Charly Hübner verlässt den 'Polizeiruf 110'. Leider!", sagte der NDR-Programmdirektor Fernsehen, Frank Beckmann, laut einer Pressemitteilung des Senders am Mittwoch. "Dem Publikum wird Kommissar Sascha Bukow sehr fehlen." ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite