"The Upside" : "Ziemlich beste Freunde" mit Breaking-Bad-Star neu verfilmt

Eine Szene aus 'The Upside' mit dem im Rollstuhl sitzenden Philipp (Bryan Cranston), Dell (Kevin Hart) und Yvonne (Nicole Kidman). Foto: imago/ZUMA Press
Eine Szene aus "The Upside" mit dem im Rollstuhl sitzenden Philipp (Bryan Cranston), Dell (Kevin Hart) und Yvonne (Nicole Kidman). Foto: imago/ZUMA Press

In den USA erscheint demnächst ein Remake der französischen Komödie. Die Hauptrollen sind prominent besetzt.

von
04. Oktober 2018, 17:13 Uhr

New York | "Ziemlich beste Freunde" war im Jahr 2012 der Kinohit schlechthin in Europa: Weltweit spielte die Komödie 426 Millionen US-Dollar ein, in Frankreich lockte der Film fast 20 Millionen Menschen in die Kinos, in Deutschland immerhin rund neun Millionen.

Jetzt wurde die Geschichte um den ab dem Hals gelähmten Geschäftsmann Philippe und dessen Pfleger wider Willen Driss in dem US-Remake "The Upside" neu verfilmt. Neben finanziellen Gründen soll auch die Abneigung des US-amerikanischen Kinopublikums gegenüber Untertiteln und Synchronisierungen eine Rolle für die Wiederauflage gespielt haben.

Deutscher Kinostart noch nicht terminiert

Bei der Besetzung der Rollen ließen sich die Amerikaner jedenfalls nicht lumpen und engagierten mit "Breaking Bad"-Darsteller Bryan Cranston, dem Comedian Kevin Hart und Nicole Kidman drei Schauspiel-Superstars.

Während das Original "Ziemlich beste Freunde" in Paris spielt, wird die Handlung im Remake nach New York City verlagert. Dort engagiert der gelähmte Philipp (Cranston) den gerade erst aus dem Knast entlassenen Dell (Hart) – die beiden vermeintlich unterschiedlichen Charaktere nähern sich an und es entsteht eine ungewöhnliche, doch innige Freundschaft.

Der Film feierte bereits im September 2017 auf dem Toronto International Film Festival Premiere, kommt aber erst im Januar 2019 in die US-amerikanischen Kinos. Der deutsche Kinostart ist noch nicht terminiert.

In den Straßen New Yorks: Philipp (Bryab Cranston) und Dell (Kevin Hart). Foto: imago/ZUMA Press
imago/ZUMA Press
In den Straßen New Yorks: Philipp (Bryab Cranston) und Dell (Kevin Hart). Foto: imago/ZUMA Press
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen