Besondere Leihgabe : Warum ein Meisterwerk von Picasso nun in einem Kuhstall hängt

svz+ Logo
Ein Picasso hängt im Kuhstall. Es freuen sich darüber: die Enkelin des Künstlers, Diana Widmaier Picasso (von links), der Gewinner und Hausherr Hanspeter Benz, Philippe Vuilleumier, Leiter der Konzernsicherheit bei der Swisscom, und Raphael Bouvier, Kurator der Fondation Beyeler.
Ein Picasso hängt im Kuhstall. Es freuen sich darüber: die Enkelin des Künstlers, Diana Widmaier Picasso (von links), der Gewinner und Hausherr Hanspeter Benz, Philippe Vuilleumier, Leiter der Konzernsicherheit bei der Swisscom, und Raphael Bouvier, Kurator der Fondation Beyeler.

Einmal einen Picasso im eigenen Heim an der Wand bewundern – für einen Schweizer Bauern ist das wahr geworden.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

svz.de von
16. April 2019, 17:04 Uhr

Riehen/Wettingen | Als Werbeaktion für eine Schweizer Picasso-Ausstellung wird eines der zentralen Kunstwerke des Malers einen Tag lang an einen privaten Haushalt in der Schweiz ausgeliehen. Unter dem Ha...

ienih/teWgnteeRn | lAs oakitebWnre rüf niee eeziScrhw stlussAn-oePcagiusl diwr eensi erd natezrlen rweteKsunk eds Mlarse einen gTa galn an enine piravten haHatsul ni red cwSizhe aeul.segheni ntUre dem Htghsaa ycpvtoirsmaspa#ie ekotnnn Isterreteseni ktn,dnuu iew esi chsi neein gTa mti emd sraoPks-ieWc in renih irve nnädWe evsl.ornlet 141 egneuenwBrb nsid ibe erd nFtiandoo eBrylee ang,eiggenen litete sad suuanKhst imt.

eDr hiclüeklcg renGniwe ießht ranteseHp ""impHa zenB und ktmmo sau etWgennit bie ü.cZhri Er dfra sad eertrwksMie u"seBt de eemfm au paacueh (Dar"o) rfü 42 edtuSnn ebi hsic gefuan.hän

uNr hniow mti mde Pcsa?ios hIc" ebha dnna fstroo an eeurnsn escnhön tSlal ",daecthg tgas nzBe afu whrztüeSchscyd ni nemie Video red ,icSsmsow emd tarPren rde u.noktntaiKs Dhnmcea etbl "im"pHa fau mieen eBarohnuf. reD lltaS dneie ojcedh cithn rhme lsa ghchgienteSlleefa ürf ide üehK. ieneS emiilaF ereuf hcis "-"eeagfgseatmmc-h und er ossdnbere, tgsa .re

nI edn esazlino nNzerektew nudtomktrieee etrun mdnerae uoarlstinJ iDelna hFrbleuaa edn Aguslfu sed Kukrtsnswe uaf edn oefarB:nuh

chAu dei lnikneE sde rüs,etlKns Daian mWeriida ,soiscPa awr mhcnaed abi,ed als asd meeGläd na edm lhwöhnunceineg trO aäteuhggfn edwur. rehrI hcinAst nahc tähte hremi rtaGvßeor edr hnac lGüle netsendki atllS ersh ealel.gfn

eDi beLhgiea uaf Ziet igetz eid zienfahsrcsö üKnenrltsi rDao aMar, ide iGtbeeel ndu Meus dse hsincapesn esltsünKr loPba scPaios .rwa aDs kWre ttesnnda 1939 ndu ist eeehrrm onllMniie uorE ertw.

inE Samrzhaeplnei losl ads eWkr ieb eienms uusfAgl aus emd museMu seh.cnztü chaN RWbAeSgan"n-" imsst ide erueabvt Scheinshctkhiterei mearrtupTe nud eicktuehgFti ndu knuft ide Dtaen in thictEez na niee sheenbgr.aullwÜscet chuA mit nerie Kmaaer ndu ineem -eSSrPnedG sit erd nRameh asteagsttue.t dWri sad dilB ltbrueuna weegtb, stlö se tofros mAalr sua.

zur Startseite