Literaturfestival : Lit.Cologne-„Sonderedition“ mit Regener, Müller und Noll

von 15. September 2021, 14:21 Uhr

svz+ Logo
Der Autor und Musiker Sven Regener liest auf der Lit.Cologne.
Der Autor und Musiker Sven Regener liest auf der Lit.Cologne.

Wegen der Pandemie gab es im Frühjahr nur eine digitale Ausgabe der Lit.Cologne. Im Herbst soll nun eine „Sonderedition“ hinterhergeschoben werden. Namhafte Autoren und Autorinnen haben sich angesagt.

Köln | Nach einer wegen Corona rein digitalen Lit.Cologne in diesem Frühjahr geht im Oktober in Köln eine „Sonderedition“ des Literaturfestivals mit einer Reihe von Präsenzveranstaltungen an den Start. Zu Lesungen und Vorträgen werden unter anderem Sven Regener, Volker Kutscher, Ingrid Noll, Edgar Selge sowie die Literaturnobelpreisträgerinnen Olga Tokarc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite