Private Bestsellerliste : Barack Obama nennt seine Lieblingstitel 2018 – Bücher, Filme, Songs

Barack Obama beim Gipfel der Obama Stiftung in Chicago im November. Online gab er nun wieder Lese-, Musik- und Filmtipps preis.
Barack Obama beim Gipfel der Obama Stiftung in Chicago im November. Online gab er nun wieder Lese-, Musik- und Filmtipps preis.

Auf Facebook listete er 29 Bücher, 15 Filme und 22 Songs sowie ein Album auf, die er 2018 am meisten genossen habe.

von
29. Dezember 2018, 18:26 Uhr

Washington | Der frühere US-Präsident Barack Obama hat den schriftstellerischen Fähigkeiten seiner Frau Michelle gehuldigt. Ihr neues Buch "Becoming" stehe ganz oben auf der Liste seiner Lieblingstitel für das Jahr 2018, schrieb Obama auf Facebook.

Weiterlesen: Michelle Obamas Memoiren über Privates und "Unverzeihliches" von Trump

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

Auf Platz zwei und drei der Lieblingsbücher des Ex-Präsidenten folgen "An American Marriage" von Tayari Jones und "Americanah" von Chimamanda Ngozi Adichie. Insgesamt outete sich Polit-Rentner Obama als Leseratte: Mindestens 29 Titel listete er als seine "Favoriten" das Jahres 2018 auf.

Als einen Lieblingsfilm des zu Ende gehenden Jahres gab Obama den Science-Fiction-Streifen "Annihalition" mit Natalie Portman in der Hauptrolle an. Der Erfolgsfilm "Black Panther" folgt auf Rang zwei. Bei der Musik gibt Obama dem afro-amerikanischen Duo "The Carters" (Beyoncè und Jay-Z) mit ihrem Hit "Apes**t" den Vorzug.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

Unter den Büchern und Filmen sind mehrere Titel, die sich mit dem Schicksal und dem Leben von Afro-Amerikanern auseinandersetzen, wie etwa der Roman "Washington Black" der kanadischen Autorin Esi Edugyan. Zur Liste gehören auch zahlreiche kritische politische Werke wie "How Democracies Die" von Steven Levitsky – nicht aber Bücher, die sich besonders kritisch mit Obamas Amtsnachfolger im Weißen Haus, Donald Trump, auseinandersetzen.

Obamas Favoriten 2018

Bücher:

  • Becoming – Michelle Obama
  • An American Marriage – Tayari Jones
  • Americanah – Chimamanda Ngozi Adichie
  • The Broken Ladder: How Inequality Affects the Way We Think, Live, and Die – Keith Payne
  • Educated – Tara Westover
  • Factfulness – Hans Rosling
  • Futureface: A Family Mystery, an Epic Quest, and the Secret to Belonging – Alex Wagner
  • A Grain of Wheat – Ngugi wa Thiong’o
  • A House for Mr Biswas – V.S. Naipaul
  • How Democracies Die – Steven Levitsky und Daniel Ziblatt
  • In the Shadow of Statues: A White Southerner Confronts History – Mitch Landrieu
  • Long Walk to Freedom – Nelson Mandela
  • The New Geography of Jobs – Enrico Moretti
  • The Return – Hisham Matar
  • Things Fall Apart – Chinua Achebe
  • Warlight – Michael Ondaatje
  • Why Liberalism Failed – Patrick Deneen
  • The World As It Is – Ben Rhodes
  • American Prison – Shane Bauer
  • Arthur Ashe: A Life – Raymond Arsenault
  • Asymmetry – Lisa Halliday
  • Feel Free – Zadie Smith
  • Florida – Lauren Groff
  • Frederick Douglass: Prophet of Freedom – David W. Blight
  • Immigrant, Montana – Amitava Kumar
  • The Largesse of the Sea Maiden – Denis Johnson
  • Life 3.0: Being Human in the Age of Artificial Intelligence – Max Tegmark
  • There There – Tommy Orange
  • Washington Black – Esi Edugyan

Filme:

  • Annihilation 
  • Black Panther 
  • BlacKkKlansman 
  • Blindspotting 
  • Burning 
  • The Death of Stalin 
  • Eighth Grade 
  • If Beale Street Could Talk 
  • Leave No Trace 
  • Minding the Gap 
  • The Rider 
  • Roma 
  • Shoplifters 
  • Support the Girls 
  • Won’t You Be My Neighbor 

Songs:

  • Apes••t – The Carters
  • Bad Bad News – Leon Bridges
  • Could’ve Been – H.E.R. (feat. Bryson Tiller)
  • Disco Yes – Tom Misch (feat. Poppy Ajudha)
  • Ekombe – Jupiter & Okwess
  • Every Time I Hear That Song – Brandi Carlile
  • Girl Goin’ Nowhere – Ashley McBryde
  • Historia De Un Amor – Tonina (feat. Javier Limón und Tali Rubinstein)
  • I Like It – Cardi B (feat. Bad Bunny und J Balvin)
  • Kevin’s Heart – J. Cole
  • King For A Day – Anderson East
  • Love Lies – Khalid & Normani
  • Make Me Feel – Janelle Monáe
  • Mary Don’t You Weep (Piano & A Microphone 1983 Version) – Prince
  • My Own Thing – Chance the Rapper (feat. Joey Purp)
  • Need a Little Time – Courtney Barnett
  • Nina Cried Power – Hozier (feat. Mavis Staples)
  • Nterini – Fatoumata Diawara
  • One Trick Ponies – Kurt Vile
  • Turnin’ Me Up – BJ the Chicago Kid
  • Wait – the River – Lord Huron
  • Wow Freestyle – Jay Rock (feat. Kendrick Lamar)
  • The Great American Songbook – Nancy Wilson
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen