Leere Rahmen in Dänemark : Künstler prellt Museum um 70.000 Euro – und nennt es „Konzeptkunst“

von 29. September 2021, 22:53 Uhr

svz+ Logo
Der leere Rahmen im Kunsten Museum in Aalborg hat den Titel: 'Take the Money and Run'.
Der leere Rahmen im Kunsten Museum in Aalborg hat den Titel: "Take the Money and Run".

Das Geld hat er lieber im eigenen Geldbeutel, statt auf der Leinwand: Ein dänischer Künstler nutzt Geldscheine nicht wie vereinbart für eine Collage.

Aalborg | Ein dänischer Künstler hat Geldscheine im Wert von mehr als 70.000 Euro eingesackt, die er sich von einem Museum für die Erstellung einer Collage geliehen hatte. Statt die Banknoten auf eine Leinwand zu kleben, will der 56-jährige Jens Haaning dem Kunsten-Museum in Aalborg nun nur leere Bilderrahmen mit dem Titel "Nimm das Geld und verschwinde" überla...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite