Provokation von Till Lindemann : Rammstein-Sänger wirft bei Konzert tote Fische ins Publikum

von 14. Februar 2020, 21:42 Uhr

svz+ Logo
Tote Fische fürs Volk: Sänger Till Lindemann hat bei einem Konzert tote Tiere ins Publikum geworfen.
Tote Fische fürs Volk: Sänger Till Lindemann hat bei einem Konzert tote Tiere ins Publikum geworfen.

Beim Konzert in Hannover hat Rammstein-Frontmann Till Lindemann tote Fische ins Publikum geworfen.

Die Band Rammstein ist bekannt für ihre spektakulären Konzerte: Ihre Feuershow ist legendär. Auch als Solokünstler setzt Rammstein-Frontmann bei seinen Auftritten nun auf Aufsehen erregende Aktionen. Das bekamen die Konzertbesucher in Hannover am eigenen Leib zu spüren. Lesen Sie auch: Nackte Tatsachen bei Lindemanns Tourauftakt Rammstein...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite